Facharbeiterprüfung - Teil 1

Die Facharbeiterprüfung – Teil 1 im August/ September stellt den ersten Meilenstein in der beruflichen Laufbahn dar. Die aus schriftlichen und praktischen Aufgaben bestehende Prüfung zählt bereits mit 40% zur Facharbeiterprüfung.

Facharbeiterprüfung - Teil 2

Mit der Facharbeiterprüfung – Teil 2 im Dezember/Januar endet die Berufsausbildung. Der erste Abschluss ist erreicht: „Industriemechaniker/-in“.

BA-Abschlussprüfung (Maschinenbau)

In der Abschlussprüfung wird die Bachelorarbeit einer Prüfungskomission präsentiert und in einem Fachgespräch erläutert. Der zweite Abschluss „Bachelor of Science (Maschinenbau)“ ist erreicht.

Ausbildungsbeginn

Im August/ September beginnt die verkürzte Berufsausbildung. In den ersten zwölf Monaten werden die beruflichen Grundlagen gelegt. Die Ausbildung erfolgt drei Tage pro Woche im Ausbildungsbetrieb und zwei Tage im Berufskolleg.

Studienbeginn (Teilzeitphase)

Nach der Facharbeiterprüfung - Teil 1 beginnt zum Wintersemester das Studium. Es werden zwei Tage pro Woche im Ausbildungsbetrieb, ein Tag im Berufskolleg und zwei Tage in der Universität verbracht.

Studienbeginn (Vollzeitphase)

Beginn des Vollzeitstudiums zum Sommersemester. 2 ½ Jahre wird in Vollzeit an der Universität studiert. In den Semesterferien werden die erlernten Inhalte im Ausbildungsbetrieb angewendet und vertieft.

Ausbildungsbetrieb Universität Siegen Berufskolleg
1.Jahr 2.Jahr 3.Jahr 4.Jahr 5.Jahr
Jahre

Abitur – und was kommt dann? Studium? Oder doch lieber eine Ausbildung?

Beides. „Dual genial“ heißt die Antwort auf die Frage, die sich junge Menschen häufig gegen Ende ihrer gymnasialen Schullaufbahn stellen. Seit diesem Jahr können Ausbildung und Studium miteinander verbunden werden. In dem von der Universität Siegen in enger Zusammenarbeit mit der IHK Siegen entwickelten Programm können Abiturientinnen und Abiturienten zum Bachelor of Science (Maschinenbau) mit integrierter Berufsausbildung zum/zur Industriemechaniker/in werden. Und das in nur 4,5 statt 6 Jahren bei einer aufeinander aufbauenden Ausbildung.